Archiv der Kategorie: Vor und Frühgeschichte

Die Entwicklung des Dorfes seit 1945

Die Entwicklung des Dorfes Lentföhrden seit 1945 Jahresarbeit von Klaus Kühl, 1961

Veröffentlicht unter Heimat, Kriegszeit, Uncategorized, Vor und Frühgeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Topografie von 1896

– Originaltext – Lentförden, Dorf an der Chaussee von Altona nach Kiel, am Krummbek, welcher sich in die Ohlau ergießt, ½ M. südlich von Bramstedt, A. Segeberg, Ksp. Kaltenkirchen; enthält 1 Doppelh., 10 Vollh., 1 Viertelh., 2 Kathen mit, 3 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vor und Frühgeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Via Regia

von Uwe  Looft Die königliche Straße (unter dem Schutz des Königs stehend) wurde auch als Ochsenweg oder Heerweg bezeichnet. Sie verlief, von der Cimbrischen Halbinsel kommend, nach Neumünster und dann westlich vorbei an Boostedt über Großenaspe nach Bramstedt und von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heimat, Verkehr, Vor und Frühgeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Der Ochsenweg

Der Ochsenweg                                            von Erwin Voß Einer der ältesten Hauptverkehrswege in Schleswig-Holstein ist der Ochsenweg, der von Hamburg aus an der Ostküste entlang führend die ganze zimbrische Halbinsel bis nach Dänemark hinein durchzieht. Auf diesem fuhren seit alters her die Frachtfuhrwerke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vor und Frühgeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Schwere Jahre für die Bewohner des Kirchspieles Kaltenkirchen im Nordischen Krieg

Schwere Jahre für die Bewohner des Kirchspieles Kaltenkirchen im Nordischen Krieg                                                                                             von Ernst Kröger (Kisdorf 1981) Die Ereignisse in den ersten Jahren des Krieges. Im Frühjahr des Jahres l700 wollte der 1699 gekrönte König Friedrich IV, die Besitzungen des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vor und Frühgeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Lentföhrden und das Kirchspiel Kaltenkirchen

Lentföhrden und das Kirchspiel Kaltenkirchen                                 Erwin Voß Soweit bekannt ist, hat Lentföhrden immer zum Kirchspiel Kaltenkirchen gehört. Es hatte eine große Ausdehnung und erstreckte sich über folgende 19 Dörfer: Kaltenkirchen, Alvesloe, Ulzburg, Gut Kaden, Henstedt, Götzberg, Wakendorf II, Kisdorf, Winsen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vor und Frühgeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Flurnamen haben Geschichte

Flurnamen haben Geschichte                                                                      H.Missfeld Durch die Aufzeichnung der Dörfler in der Verkoppelungskarte von 1795 wurde die Überlieferung von alten Flurnamen ermöglicht. Wenn man auch rechnen muss, dass viele Flurnamen mundartlich verändert wurden, bietet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vor und Frühgeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichtliche Daten

Geschichtliche Daten                                                                                    von Erwin Voß Geest wird der Mittelrücken Schleswig-Holsteins genannt. Der Begriff leitet sich vom altfriesischen „gêst“ oder „gâst“ ab, das für trocken steht. Das althochdeutsche „keisinî“ bedeutet Unfruchtbarkeit und Armut. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vor und Frühgeschichte | Hinterlasse einen Kommentar